• Karin FitnessLifestyleBlog

Darf ich Abendessen, wenn ich abnehmen möchte?

Aktualisiert: 1. März


Abendessen und Abnehmen

Darf ich Abendessen, wenn ich abnehmen möchte?


Ist das Abendessen unser Feind, wenn wir abnehmen wollen? Wie oft muss ich „Dinner canceln“? Darf ich überhaupt noch Abendessen? Muss ich Frühstücken, auch wenn ich keinen Hunger habe? Wann soll ich essen? Das sind in etwa die Fragen, die ich sehr oft von meinen Kunden bekomme.


Deine Traumfigur ist nicht von einer einzelnen Mahlzeit und auch nicht unmittelbar von der Uhrzeit abhängig.

Dein täglicher Nahrungsbedarf hängt von deinem Alter, deiner Körpergröße, deinem aktuellen Gewicht, deiner täglichen Aktivität, deiner Muskulatur, deinem Schlafverhalten, deinem Hormonhaushalt und deiner genetischen Veranlagung abhängt. Hinzu kommt auch noch: WAS du ißt, WANN du es ißt, WIE du es ißt und WARUM du es ißt.


Das alles ist richtig und es gibt noch viele weitere Parameter, die deine Figur und Gesundheit beeinflussen. In meinem I FÜHL MI LEICHT Programm gehen wir da im Detail darauf ein. Wenn dich das interessiert, dann trage dich einmal unverbindlich in die Warteliste ein.


Auf meinem Blog findest du auch noch weitere Infos zum Thema Ernährung und Figur. Heute aber, versuchen wir das Thema einmal anders zu lösen.


Welche Mahlzeit ist für dich wichtig um deine Wunschfigur zu erreichen?

Frühstück, Mittagessen, Snacks und Abendessen. Was davon brauchst du? Welche Mahlzeit kannst du gegebenenfalls weglassen ohne gefühlt auf etwas zu verzichten oder dich den genervten Fragen zu deiner aktuellen Diät von Familie und Freunden zu stellen? So komisch das klingen mag, die Antwort liegt in dir.




Wie sieht dein idealer Ess-Rhythmus aus?

Sehr oft kennen wir die Antwort aber ignorieren diese und lassen uns durch gesellschaftliche Normen aus dem Konzept bringen. Wir leben dann jahrelang nicht unserem Rhythmus entsprechend und das führt unter anderem zu Übergewicht, Krankheiten und Unwohlsein.


Wir blenden für heute einmal aus, was du ißt und beschäftigen uns mit der Frage, wann du essen sollst. Wenn du die perfekte Antwort für dich und deinen Körper herausfinden möchtest dann mache jetzt folgende Übung:



ÜBUNG – ca. 5 Minuten


  1. Setz dich gemütlich hin, lege dein Handy weg und habe etwas zum Schreiben bereit.

  2. Schließe deine Augen und atme 9 Runden nach diesem Prinzip: (5 Sekunden ein, 5 Sekunden Atem halten, 5 Sekunden aus, 5 Sekunden Atem halten = 1 Runde)

  3. Lasse deine Augen geschlossen, sitze aufrecht, atme ruhig und gleichmäßig und stelle dir für ca. 90 Sekunden die Frage: "Wie sieht mein idealer Ess-Rhythmus aus? Wann soll ich essen? Habe dabei ein Lächeln im Gesicht und versuch dich so richtig wohl und gut zu fühlen wie nur möglich.

  4. Greife deinen Stift und schreibe die nächsten 90 Sekunden auf was dir in den Sinn kommt ohne deine Gedanken bewusst beeinflussen zu wollen. Die Überschrift: "Mein idealer Ess-Rhythmus" ist:



Wow … oder? Ist das nicht genial! Fast immer sind die Antworten extrem klar und sehr eindeutig. Du kannst dieses Prinzip auch auf andere Fragen anwenden. In deinem Inneren kennst du die richtige Antwort. Wenn die Antworten bei dir noch nicht klar und deutlich waren, dann nimm die Antworten, die du jetzt bekommen hast und fahre mit deinem Tag fort. Schreibe dir eine Erinnerung, dass du die Übung morgen noch einmal machst.


Wenn du dir bis jetzt noch nicht oft Fragen gestellt hast, kann es etwas dauern bis du die Antwort auch intensiv genug wahr nimmst. Für gewöhnlich wissen wir, was wir brauchen und was nicht. Was nicht heißt, dass wir es automatisch machen. Das ist ein anderes Kapitel. :-)


Häufig ignorieren wir unsere innere Stimme schon sehr lange. Die Signale, die wir bekommen sind aufgrund von Stress, Frust, Ärger, zu viel Zucker, Fett oder kurzkettigen Kohlenhydraten oft verzerrt und werden von uns einfach ausgeblendet. Aus dem Grund stimmt oft deine Ist-Figur nicht mit deiner Wunschfigur überein. Das kannst du aber ändern!


Aufgabe:

Nachdem du die Übung gemacht hast, hast du deinen individuellen Mahlzeiten Plan erstellt. Jetzt liegt es daran ihn zu testen. Versuche dich für die nächsten 3 Wochen genau an die Empfehlungen, die du auf deine Fragen bekommen hast, zu halten. Lass den Alltag nicht dazwischenkommen. Plane alle anderen Dinge, wenn nötig, rund um deinen perfekten Rhythmus. DU BIST ES WERT! Beobachte dich in der Zeit – wie fühlst du dich und welchen Einfluss hat deine individuelle Mahlzeitengestaltung auf deinen Körper?



Zusätzlich kannst du die anderen Lebensbereiche Training, Bewegung, Ernährung, Mindset und Lifestyle auch noch mit einbeziehen und noch mehr Erfolg erzielen. Lade dir deinen kostenlosen Fitness- Lifestyleplan herunter.


Du hast deine Wunschfigur in der Hand und ich unterstütze dich gerne dabei sie zu erreichen.


Viel Spaß und Erfolg!


Interessante Links zum Thema Wunschfigur:



Schau regelmäßig am Blog vorbei. Hier findest du alles rund um deine Fitness.

Training, Bewegung, Ernährung, Mindset und Lifestyle.



Abendessen und Abnehmen, Lösung für die Wunschfigur










-Sämtliche Links können Affiliate- oder Werbelinks - mit oder ohne Auftrag sein.

 
Abendessen und Abnehmen

#lifesyle #figur #abnehmen #gesundheit #fitness

457 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Get it done!

smartmockups_kkzequ9n.png
Karin 
Karin Kühr Fitness Lifestyle Blog.HEIC

Mein Ziel ist es, dass du durch deinen FitnessLifestyle 

 deine Ziele erreichst!