• Karin FitnessLifestyleBlog

Mit diesen 5 Angewohnheiten werden deine Fitness- und Figurziele wahr. 

Aktualisiert: 1. März


Trainingserfolge und Figurerfolge sind kein Geheimnis! Es ist einfacher als du denkst!


5 Angewohnheiten für Figur und Fitness ziele

Mit diesen 5 Angewohnheiten werden deine Fitnessziele und Figurziele wahr.




Hast du dich schon einmal gefragt, warum es nur dir so schwerfällt deine Ziele zu erreichen? Ich kann dich beruhigen. Du bist nicht alleine. Ein großer Teil der Menschen wird seine Wunschfigur nie erreichen. Nicht weil es zu schwer ist, schlank und fit zu sein, sondern weil wir meistens über die Anfangseuphorie nicht hinaus kommen.


Viele denken, dass eine „10 Tage Hardcore Challenges“, die uns zwar kurzfristig an unsere Limits bringen, uns auch gleichzeitig unseren Zielen dauerhaft näher bringt. Leider trifft das nur bei sehr wenig Menschen zu. Die meisten werden dadurch verschreckt und streichen irgendwann Sport und gesunde Ernährung komplett aus ihrem Alltag.


Die einfachere Strategie ist es, einfache, umsetzbare und sinnvolle Aufgaben zu überlegen und auch durchzuziehen. Zum Beispiel: täglich 20 Minuten spazieren gehen und über Jahre konsequent 2x pro Woche die Muskeln zu trainieren. Wer das dauerhaft und regelmäßig macht wird beobachten können, wie sich die Figur, die Gesundheit, der Körper und auch die mentale Leistungsfähigkeit verbessert. Einfach und genial.





5 Dinge die Menschen machen, die ihre Figur- und Fitnessziele erreichen.


1) Aufhören zu hoffen und starten zu tun

Morgen geht es los, wenn ich mehr Zeit habe, wenn das Wetter schöner ist, darüber muss ich noch mehr lesen… STOP! Wir kennen sie alle, unsere Ausreden. Auch wenn sie noch so richtig und wohlüberlegt sind, sind es am Ende nur Ausreden, die unseren Schweinehund am laufenden Band produziert, um seine Faulheit zu rechtfertigen. Der einzige Weg aus der Ausredefalle ist ins Handeln zu kommen. Diskutiere nicht mit deinem Schweinehund, du wirst nicht gewinnen.


Was kannst du jetzt in diesem Moment tun, was dich deinem Ziel näher bringt?



2) Deine Ziele gehen niemanden was an

Ziele und Wünsche sind mächtig und möchten sich erfüllen. Aber sie beginnen ganz klein. Wenn ein Wunsch oder ein Ziel in dir entflammt, dann beschütze es wie dein Baby. Es braucht Zeit zu wachsen, bis dein Ziel, Traum, Wunsch, Vision so weit ist, dass es sich nicht von blöden Bemerkungen, herabschauenden Blicken oder Zweifel abschrecken lässt. Der Zeitpunkt wird aber kommen. Irgendwann kannst du dich völlig selbstbewusst hinstellen und über deine Ziele sprechen. Bis es so weit ist, behalte sie aber für dich und unterstütze deine Ziele durch positive Gedanken und bewusstes Hineinfüblen in den Erfolg.



3) Komme was wolle

Du hast eine Strategie, einen Trainingsplan oder Ernährungskonzept und dann kommt Besuch, eine stressige Arbeitswoche oder schlechtes Wetter. Jetzt heißt es egoistisch werden. Stelle deine eigenen Ziele, deine Gesundheit und dein Wohlbefinden nicht immer hinten an. Plane im Voraus und organisiere deine Tage so, dass du nicht von deinem Kurs abweichen musst.


4) Habe einen Plan B

Hin und wieder geht es nicht anders, der Alltag kommt dazwischen. Jetzt ist es Zeit für einen Plan B. Wenn du es zulässt, dass du aufgrund vom Wetter, Besuch oder der Arbeit komplett aus dem Konzept kommst, wirst du wieder einige unangenehme und energieraubende Diskussionen mit deinem Schweinehund führen. Hast du aber einen Plan B bei der Hand bleibt dein Schweinehund zahm und du von dem Gefühl des Versagens verschont.


Beispiel: Du hast 3 Trainingseinheiten pro Woche auf deinem Plan. Du weißt, dass es sich diese Woche beim besten Willen nicht ausgeht die Einheiten komplett durchzuziehen. Dann tausche deine Trainingseinheit gegen eine kurze HIT Einheit oder ein Tabata aus. 5 bis 10 Minuten reichen aus um deinen Körper zu aktivieren und deine Aufgabe als erledigt zu abzuspeichern. Jede Aufgabe, die du erledigst, gibt dir Motivation und Kraft für die nächsten Tage.


Wenn du deinen täglichen Spaziergang nicht schaffst, dann ab ins Treppenhaus und 5x extra die Treppen hoch und runter.



5) Blick nach Vorne

Ganz egal, ob du die letzten Tage alles perfekt gemacht hast, was du dir vorgenommen hast oder ob du überhaupt nichts umgesetzt hast. Heute zählt das nicht mehr. Also ruhe dich nicht auf deinen Lorbeeren aus oder mach dich nicht fertig, falls du etwas nicht durchgezogen hast. Jeden Tag bekommst du eine neue Chance. Darum starte jeden Tag mit dem richtigen Fokus. Nimm dir 2-5 Minuten Zeit am Morgen, um an dein Ziel zu denken und beantworte dir die Frage: „Was kann ich heute machen, um meinem Ziel näherzukommen?“



Unterschätzen und Überschätzen:

Ein großer Fehler ist, dass wir ständig unterschätzen wie wirkungsvoll unsere täglichen Handlungen sind und völlig überschätzen, welchen Einfluss eine z.B. 10 Tage Challenge hat.


Du brauchst dir keine komplizierten Strategien überlegen, welche dich in deinem täglichen Leben so einschränken, dass du den Tag herbeisehnst an dem du wieder „normal“ leben kannst.


Wenn du Dinge in deinen Alltag einbaust, von denen du zu Beginn schon weißt, dass du diese nicht durchhalten wirst, dann ändere sie ab in etwas das machbar ist für dich. Jedes Mal, wenn du „versagst“, wird dein Schweinehund größer und es wird schwerer für dich. Das bedeutet aber nicht, dass du dir keine großen Ziele setzten sollst, sondern einfach, dass du dir eine bessere Strategie überlegen sollst.


Eine große Hilfe liefert mein 7 Tage Fitness und Lifestyle Plan. Es ist mein Konzept wie ich es schaffe, dass meine Kunden ihre Ziele erreichen. Er zeigt dir das Grundgerüst, wie es möglich wird tagtäglich mit Fokus auf deine Figur- und Fitnessziele zu handeln. Wenn du den Plan noch nicht hast, dann lade ihn gleich herunter.


Figur und Fitnessziele erfüllen sich automatisch wenn:

  • Du ins Handeln kommst und dir eine Strategie überlegst

  • Du dich auf deine Ziele konzentrierst und diese wie deine Kinder beschützt

  • Du deine Pläne durchziehst egal was ist

  • Du eine Strategie als Plan B bereit hast

  • Du nach vorne blickst, dich nicht auf deinen Erfolgen ausruhst oder dich von deinen Misserfolgen bremsen lässt.



Keep it simple ist ein wichtiges Motto, wenn es darum geht, deine Erfolge einmal zu erreichen. Ob fancy Visionboard oder das Ziel im Kopf - am Ende liegt es an dir, deinen Zielen Leben einzuhauchen.




Viel Erfolg!


Spannende Links für dich














*Sämtliche der Links können Affiliate- oder Werbelinks, mit oder ohne Auftrag, sein.

 

Angewohnheiten zum Abnehmen

#figur #angewohnheiten #erfoge #ziele

421 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Get it done!

smartmockups_kkzequ9n.png
Karin 
Karin Kühr Fitness Lifestyle Blog.HEIC

Mein Ziel ist es, dass du durch deinen FitnessLifestyle 

 deine Ziele erreichst!